Ziel (1):
Das wichtigste ist die Anerkennung und die Anerkennung der (verletzten) Militär, wie der Veteran und der Familie, ohne Respekt der Person.
Wir glauben, dass es viele Soldaten gibt und Familienangehörige, die Verletzungen und nicht genug, um die Behörden, dass die Hilfe,
Pflege und Dienstleistungen, die ihnen helfen können.
Die Stiftung finden diesem inakzeptabel und daher will diese Fragen mehr und bessere.
Der Verein glaubt, dass die Lösungen aber einfach nicht genug vorhanden sind.
Dies liegt an zwei Dinge:
1) die Organisationen haben sich auf ein Podest gestellt so dass man nicht genug offen für Ergänzungen und Verbesserungen,
2) die Organisationen haben eine kommerzielle Interesse und deshalb widerstehen gegen über Concullega m.b.t. per Referenz oder Zusammenarbeit.

M-Management Erna alle Organe und Organisationen und ohne ein Werturteil über das Funktionieren dieses Organisationen.

Ziel (2):
M-Management will ein Ende zu verzetteln in einer Kultur der Inseln.
Der Regierung zufolge gibt es nur eine Art von Veteranen und die in der Veteranenwet definiert ist.
So gibt es nur eine Art von Veteran und haben jederzeit ihren persönlichen Stolz und Rucksack.
Der Verein möchte deshalb alle diese Männer und Frauen, die zu einer Familie miteinander verbinden.Wir erhalten anbei selbst nicht auf einen“Stuhl“ aber nur, dass diese Inseln mehr und mehr erkennbar und zugänglich sind, aber wir erreichen wollen, ist, dass man nicht immer festen Runs gegen bürokratischen Labyrinthe.
also anerkannt, Notwendigkeit und Notwendigkeit effizienter anerkannten und vor allem.
denn du nicht bist nur aber auch schlimmer und so beide der Gesundheitsdienstleister begrenzt und ältere Menschen, Zeit und Geld sparen.

Ziel (3):
M-Management will eine unabhängige Plattform für alle, die helfen wollen und können.
Zu diesem Zweck die Stiftung auf der Kompass-ein Kompass Hilfe installiert.
Können Menschen, die wollen eine helfende hand in eine praktische Möglichkeit, als „Buddy“ anmelden.
Diese Kumpel ist bei der Stiftung in einer abgeschirmten Datei stehen und bringt Hilfe und Hilfe bieten zusammen.
Auf diese Weise will die Stiftung zeigen, dass Sie unterstützen sich gegenseitig durch Zusammenarbeit und eine große brauchen und brauchen, und wie diese einfache und effiziente.

Ziel (4):
Es gibt eine große Gruppe (alt)-Soldaten, die den Frieden und Sicherheit, sondern auch beigetragen haben keinen Veteranen-Status.
Diese Gruppe will die Stiftung unterstützen, aber auch erkennt und betont, dass es zwar, dass diese unterschiedlichen Zielgruppen zu trennen.
Der Verein möchte auch ihren eigenen stolz und Anerkennung für ihre Beiträge zu Frieden und Sicherheit zu geben.
Daher würden wir für jeden, der auch für die Verteidigung, aber nicht innerhalb der Veteranenwet gearbeitet hat erstellen eine Sichtbarkeit und Anerkennung für die Anerkennung geschaffen.

Ziel (5):
Die Veteranen-Welt mit nationalen verbinden International
im Laufe der Zeit viele Niederländer emigrierte ins Ausland aus persönlichen Gründen. In dieser Kategorie gibt es Menschen, die zu unserer Zielgruppe gehören. Darüber hinaus kann es sein, dass die Probleme und Herausforderungen in anderen Ländern oft sehr ähnlich sind. In einigen Ländern kann es darstellen, seine Kenntnisse und Erfahrungen, die wir auch gerne machen Gebrauch davon. Dies ist der Grund, dass die Stiftung neben einer ländlichen auch eine internationale Rolle spielen wollen. Im Laufe der Zeit werden wir unsere Dienstleistungen und Produkte über die Grenze auch für Organisationen, die unsere Zielgruppe und Ziel herstellen. Auf diese Weise wollen wir verstärken sich gegenseitig und lernen voneinander sowohl auf nationaler als auch auf internationaler Ebene.

© M-Management 2008